Heiliger Nikolaus - 6. Dezember


Weihnachtsmann und Nikolaus sind sich sehr ähnlich, denn sie leben in verwandtschaftlicher Beziehung! Nikolaus ist der Urgroßvater des Weihnachtsmannes und war das Vorbild für seine Gestaltung. Deshalb kann man den Schoko-Weihnachtsmann auch ganz leicht in einen Nikolaus zurückverwandeln.
Etwas abgewandelt entstand der Weihnachtsmann nach dem Aussehen von Nikolaus nach 1920 zuerst in Amerika als neuer Geschenkebringer.
Der Weihnachtsmann ist zwar viel jünger, braucht dennoch länger bis er bei den Kindern ankommt, denn seine Geschenke werden erst am 24. Dezember verteilt, wenn Nikolaus längst wieder auf dem Heimweg ist. Er legt seine Gaben von alters her am 6. Dezember vor Türen und in Stiefel ab.
Die Bischofsgewänder von Nikolaus können recht bunt gestaltet sein, sein Urenkel neigt zur weltweiten Einheitsfigur. Er ist uns meist in den Farben rot und weiß bekannt.
Unterschiedlich ist auch ihr Ursprung: Während man vom Weihnachtsmann erdichtet, dass er aus dem sagenumwobenen Norden käme, kann man für den heiligen Nikolaus eine echte Geburtsurkunde ausstellen. Bevor er als Heiliger der Christen verehrt wurde, lebte er von seiner Kindheit bis zum Tod in der heutigen Türkei, in der Gegend von Antalya. Dort war er vor 1500 Jahren Bischof und ein Freund der Armen. Und doch ist sein Leben in Erinnerung geblieben. Die halbe Welt feiert am 6. Dezember seinen Gedenktag. Besonders die christlichen Griechen, Bulgaren und Russen, die Italiener, Niederländer und Deutschen verehren den Heiligen aus Myra wegen seiner christlichen Gesinnung und vieler beherzter Taten.
Neuerdings gibt es sogar die Vermutung, dass Nikolaus aus Myra einem handfesten Streit nicht aus dem Weg ging, wenn er Unschuldige verteidigen musste.
Weil Bischof Nikolaus nicht im Rampenlicht stehen wollte, hat er die Menschen oft heimlich beschenkt oder sich verkleidet. Viele Geschichten von seiner wunderbaren Kraft sind bis heute bekannt. Wie Gott in unserer Welt hilft und wirkt, erleben wir durch solche Menschen wie den heiligen Nikolaus von Myra.

Erzählungen vom barmherzigen Bischof Nikolaus findet man im Internet:


<< zurück