Feier der Lebenswende

der Christophorusschule

Neben den Feiern der Lebenswende im Erfurter Dom hat sich seit einigen Jahren in St. Martini auch eine eigene Feier der Lebenswende der Erfurter Christophorusschule etabliert.
Seit Jahresbeginn hatten sich zehn Schülerinnen und Schüler dieser Förderschule mit zwei Lehrern intensiv
mit den Fragen des Lebens, nach Woher und Wohin beschäftigt.
Am 15. Juni war dann ihr großer Tag.
In einer festlichen von Musik und Gesang umrahmten Feier bekam jeder Jugendliche von seinem Begleiter eine Kerze und ein weißes Tuch überreicht – Zeichen des Lebens
und des vor ihnen liegenden Weges, den gute Wünsche und Gottes Segen begleiten.

<< zurück


1700 Jahre Heiliger Martin


Aktuelle Meldungen
Barrierefreier Zugang
Ukrainisch-Katholische Kirche

УКРАЇНСЬКА-КАТОЛИЦЬКА ЦЕРКВА