Weltgebetstag 2012 – „Steht auf für Gerechtigkeit“

Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung von christlichen Frauen verschiedener Religionen.
Jedes Jahr, am ersten Freitag im März, feiern in über 170 Ländern unserer Erde Frauen, Männer und Kinder den Weltgebetstag.

Auf dem Domberg wird der WGT der kath. Domberggemeinde zusammen mit der ev. Andreasgemeinde begangen. Hierzu hatte sich im Vorfeld eine kleine Arbeitsgruppe gebildet, die aus Frauen beider Gemeinden bestand.
Um 17.00 Uhr begannen wir in der St. Severikirche mit einem Gottesdienst.
Frauen aus Malaysia hatten den Gottesdienst inhaltlich vorbereitet. Sie berichteten über ihr Land, das geprägt ist von wirtschaftlichem Aufschwung. Trotzdem oder gerade deswegen gibt es noch viele Ungerechtigkeiten, für die es aufzustehen gilt.
Noch einmal vertieft wurde diese Thematik, durch die pantomimisch dargestellte Lesung.
Eine Witwe fordert ihr Recht bei einem Richter ein. Aber sie findet kein Gehör.
Durch Mut, Beharrlichkeit und Vertrauen erhält sie dann doch noch das von ihr eingeforderte Recht durch den Richter.
Im Gottesdienst sangen wir Lieder, die die Fröhlichkeit und das Gottvertrauen der malayischen Frauen zum Ausdruck brachten.
Im Anschluss ging es ins Gemeindehaus. Hier war Zeit für Gespräch und Begegnung.
Fleißige Hände hatten bereits Tee gekocht und alle konnten von den liebevoll vorbereiteten Speisen nach Rezepten aus Malaysia probieren, während uns an Hand von Bildern und Informationen zu Land und Leuten Malaysia ganz nah war.
Am Ende dieses schönen Tages verabschiedeten wir uns voneinander mit der Vorfreude auf den Weltgebetstag 2013, der von Frauen aus Frankreich vorbereitet wird. Dann wird die St. Andreasgemeinde Gastgeber sein und uns in ihr schönes neues Gemeindezentrum einladen. CS

<< zurück


“Justice“ von Hanna Cheriyan Varghese
Bildrechte bei: Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.