Gemeinde-Karneval und Besuch der Erfurter Tollitäten

Bilder unten!

Anders als bei anderen wird auf dem Domberg traditionell am Sonntag-Vormittag Karneval gefeiert. Während zu Füßen unseres Dombergs der große Karnevalszug prächtige Gestalt annimmt, feiert die “tolle Gemeinde” hoch oben den Höhepunkt der närrischen Tage und blickt herunter auf die Freude der Profi-Karnevalisten.
Schon immer … ist der Karnevalsvormittag gut umrahmt mit herrlichen Acts von Gregor Heiland, Berhard Grotzke, Papst und Pfarrer, Olaf Zucht, dem Vize-Ballett und tanzenden Männern und Frauen. “Toll geschmückt mit Benedikt” – bei diesem Motto wurden die Requisiten vom Papstbesuch noch einmal recycled und konnten zum Einsatz gebracht werden. Am Mann oder an der Frau, als Hinweisschild oder am Buffett: Der Besuch von Papst Benedikt hat Spuren hinterlassen, was auch deutlich im Liedern und Büttenreden zu spüren war. Abgerundet wurde das Programm mit dem Tanzmariechen Stefanie, Karaoke-Pfarrern und Ordensverleihungen.
Ein besonderer Orden wurde Veronika Meinung verliehen für “ewige Verdienste” um den Gemeinde-Karneval, den sie und ihr Familienkreis über Jahrzehnte gestaltet und betreut haben.
Schichtwechsel ist angesagt! Und die Neuen haben es prima gemacht.
Ein zweiter Orden kommt der gesamten Karnevalsgemeinde zugute und wurde direkt vom Prinzen des Erfurter Karnevals verliehen. Denn erwartungsgemäß trafen auch die KKH-Trommler zum Programm ein und haben mit lauten Rhythmen das Publikum von den Stühlen getrommelt. In diesem Jahr hatten die Trommler das Erfurter Prinzenpaar im Schlepptau: Prinz Jan-Helge und Prinzessin Tanja .. auf dem Weg zum großen Karnevalsumzug in der Innenstadt.
Sie haben vor Beginn des bunten Höhepunkts den Segen im Dom erbeten. Der Karneval ist zu seinem Ausgangspunkt zurückgekehrt, zu unserem Gott, der Ursprung aller Freude ist.

Viel Freude allen närrischen Erfurtern mit einem kraftvollen “Domberg! – Helau!” … und den anderen starke Nerven!

Vielen Dank den Gästen im Gemeindehaus, den Organisatoren und allen Acteuren und Actricen, den Kindern, Alten und Jungen und vor allem denen, die auf keinem Bild auftauchen, weil sie ihren “Job” im Stillen erledigen!

<< zurück

Orden für Veronika Meinung und die Senior-Karnevalisten


Prinzenorden für den Domberg