Domberg-Gemeindefest 2011

Bis in überregionale Zeitungen hat unser Gemeindefest-Thema sein Echo gefunden: „Papa ante portas – Bratwurst, Bier und Benedikt“. So haben wir uns fröhlich auf den nahen Besuch des Heiligen Vaters auf „unserem“ Domberg eingestimmt.
Die Sonntagsmesse am 28. August in der St.-Severi-Kirche war der feierliche Beginn unseres Festes. Lieder des Glaubens und die gemeinsame Eucharistiefeier betonen, dass wir uns als Christen versammeln, miteinander Freude und Leid teilen und die Botschaft Jesu mit Leben erfüllen wollen. In der Kirche … und auf der Festwiese.
Freilich gehören Bratwürste in Thüringen zum Fest, ein Bier zuweilen auch, diesmal aber besonders der Papst selbst.
Papst-Quiz und Papstlied haben uns begleitet, eine Luftballon-Aktion in den weiß-gelben Kirchenfarben hat Grußkarten in den nordöstlichen Himmel über Erfurt geschickt (aus der Nähe von Torgau kam schon Antwort).
Die Pfadfinder haben ein „Papamobil-Rennen“ angeboten und unser Kindergarten hat Blumen für ein Begrüßungsplakat für Papst Benedikt gestaltet.
Kleine und Große, Menschen aus Erfurt und Gäste haben einen guten Tag erlebt, der von zahlreichen Aktionen und vielen Gesprächen geprägt war.
Neu war der Abschluss unseres Festes auf der Severiwiese mit einer kurzen Dank- und Segensandacht auf der Festbühne.
Vielen Dank allen, die sich intensiv vorbereitet und mitgewirkt haben: dem Domberg-Chor und den Solisten Bernhard Wundrak und Bernhard Klug, den Frauen und Männern, die schwere Lasten getragen haben, den Kindern und Erwachsenen, die Spiele und Aktionen ausgedacht haben und allen, die uns auf unterschiedliche Weise unterstützten. Dank auch an die Frauen und Männer, die für die kulinarische Festversorgung verantwortlich waren. Auch dies ist in jedem Jahr ein guter Grund, auf unserem Fest lange zu verweilen!

Mehr Bilder vom Gemeindefest
Gemeindefest auf Bistum-Erfurt.de

<< zurück


1700 Jahre Heiliger Martin


Aktuelle Meldungen
Barrierefreier Zugang
Ukrainisch-Katholische Kirche

УКРАЇНСЬКА-КАТОЛИЦЬКА ЦЕРКВА