Gemeindefest St. Martini

Kirchweih- und Gemeindefest in St. Martini

Wenn man dieses Jahr auch nach den Sommerferien
hätte feiern können – der Weihetag von St. Martini ist am 6. August – traditionsgemäß feierte die St. Martini-Gemeinde am letzten Sonntag vor den Ferien ihr Kirchweih- und Gemeindefest.
Nach dem festlichen Gottesdienst mit Chor und Trompetenklängen stärkte man sich zunächst an Rost und Getränketheke im Kirchgarten.
Ein von Barbara Löbel, Andreas Mechler und Thomas Waldheim vorbereitetes Spiel mischte die ganze Gemeinde durcheinander zu einer großen Spielgemeinschaft und setzte so die Predigt des Diakons vom “lebendigen Miteinander der Gemeinde” um.
Vor dem Kaffeetrinken kam der Kindergarten St. Vinzenz (vom Waisenhaus) mit Eltern und Erzieherinnen hinzu,
die mit einem Singspiel die “Arche Noah” lebendig werden ließen. Viele verschiedene “Tiere” bevölkerten plötzlich den Kirchgarten und erzählten mit dem Elternchor des Kindergartens von der Güte Gottes zu uns Menschen.
In der Abschlussandacht in der Kirche wurden Lob und Dank an Gott nochmals auf den Punkt gebracht.

Noah und seine Frau mit den 'Tieren' in der Arche
Elternchor = St. Martini-Chor
Frohe und gespannte Zuschauer
Kinder vom Kindergarten St. Vinzenz

<< zurück

St. Martini - Ostseite
St. Martini - Ostseite

Erinnerungen an die Festwoche zur 250-Jahrfeier der Kirchweihe von St. Martini 2008

Festschrift 1758 - 2008
Festschrift 1758 - 2008

Die Festschrift ist im Pfarrbüro von St. Martini erhältlich.